Home

Regulatorische Immuntherapie

Das Defekturarzneimittel ImmuSeroForte ist rezeptpflichtig (Privatrezept vom Arzt), hergestellt in Deutschland.

Das Grundprinzip

Das Privatrezept-pflichtige ImmuSeroForte ist eine Injektionslösung, die in der Krebstherapie nicht fehlen darf. Seine Besonderheit liegt in der personalisierten Zusammen-setzung der Wirkstoffe.

 

Krebszellen teilen sich ständig, sterben aber nicht mehr den natürlichen Zelltod. Der Signalaustausch der Zellen wird blockiert.

 

Das ImmuSeroForte stellt den Signalaustausch wieder her, somit kann dann die entartete Zelle den Zelltod (die Apoptose) einleiten und der Tumor zum Absterben gebracht werden.

 

Eine Therapie mit ImmuSeroForte kann zu jeder Zeit den Baustein einer Krebstherapie bilden und auch zu allen primären Therapiemaßnahmen als Begleittherapie eingesetzt werden.

 

Helfen Sie Ihrem Immunsystem wieder, wieder selbst Herr über den Krebs und seinen Metastasen zu werden.

 

Als Begleittherapie unerlässlich

bei Krebs

Das Ziel jeder Krebstherapie sollte es sein, den Tumor zum Absterben zu bringen. Denn eine Krebszelle kann theoretisch ewig leben und sich vermehren, Metastasen bilden, sich im Körper verteilen. Damit ein Tumor nicht weiterwächst, sprich, ein Restrisiko hierfür minimiert wird, werden bei einer Chemotherapie, Strahlentherapie (Radiotherapie) oder auch bei immunologischen Therapien Helfer benötigt, die die Tumorzellen zum Absterben bewegen. Hier setzt das ImmuSeroForte ein und hilft dem System, dass der Tumor abstirbt bzw. der Zelltod (die Apoptose) eingeleitet wird, dabei aber die gesunden Zellen erhalten bleiben. Das ImmuSeroForte ist der Regulator für das Immunsystem, um den notwendigen Zelltod (Apoptose) einzuleiten und den Signalaustausch zwischen den Zellen wieder herzustellen. Calcineurin A, FADD, Caspasen, MyD88 und noch viele andere Proteine sind alles Wirkstoffe, die entweder verantwortlich für die notwendige Signalverstärkung sorgen oder helfen können, den programmierten Zelltod einzuleiten. In der Krebstherapie, als Begleittherapie zu den bekannten oder auch zu alternativen Krebstherapien, sind diese Funktionen unerlässlich. ImmuSeroForte ist zu jeder Zeit und in jedem Stadium der Erkrankung ein absolut wichtiger Bestandteil einer Krebstherapie, es schafft durch die Stimulation von Krebszellen, dass die Aktivierung des körpereigenen Immunsystems den Krebs optimal bekämpfen kann.

Beratung durch den Arzt

 

Es bedarf eine vorherige ausführliche Beratung durch den Arzt oder unseren Komplementärmediziner. Setzten Sie sich mit uns in Verbindung. [Kontakt hier]

Rezept zur Behandlung

 

Um unser ImmuSeroforte zu erhalten, benötigen wir, nach der Beratung durch Ihren / unseren Arzt, eine Verordnung.

[Rezept Anfrage]

Lieferung an Arzt

 

Als Behandler haben Sie die Möglichkeit, mit Übermittlung eines Privatrezepts das ImmuSeroForte direkt zu bestellen – wir liefern direkt in Ihre Praxis. [Bestellung]

Unser Newsletter

 

Hier können Sie Ihre E-Mail-Adresse eintragen und wir senden Ihnen regelmäßig (alle 3 Monate) unseren Newsletter zu.

 

Hallo, das Team IMMUMEDIC

möchte Sie informieren:

 

ImmuSeroForte wird ausschließlich als begleitende Krebstherapie eingesetzt und kann eine von Ihrem Arzt verordnete Krebstherapie, wie Chemotherapie oder Strahlentherapie, nicht ersetzen. Bevorzugt wird ImmuSeroForte begleitend eingesetzt vor, während und nach:

  • Chemo- oder Strahlentherapie
  • Hypertheramie
  • Immunologische Krebstherapien (Dendritische Zelltherapie)
  • alternative Krebstherapien (Misteltherapie, hochdosiertes Vitamin C, B17 etc.)
  • nach operativer Entfernung des Tumors

Krebs und die Familie

Eine Krebserkrankung ist nicht nur für den betroffenen Patienten eine psychische Belastung, sondern auch für die gesamte Familie. Deshalb sollte eine Krebstherapie immer so schonend wie möglich vorgenommen werden.

Wir helfen Ihnen dabei, dass Sie fit bleiben, die Lebensqualität erhalten bleibt und Sie auch für Ihre Familie da sein können.

 

Letzte PRESSE-Artikel

Mai 12, 2017

 

Tumorzellen mit eigenen Waffen schlagen

 

 

Jedes Jahr trifft rund 500.000 Menschen die Diagnose Krebs. Dabei gehört Darmkrebs nach wie vor zu den häufigsten Tumoren im Erwachsenenalter. Tumore entstehen, wenn Zellen sich unkontrolliert teilen, weil sie nicht, wie vorgesehen, nach einer bestimmten Zeit absterben.

Forscher der FAU haben nun herausgefunden, wie sich die Strategie der Tumorzellen gegen diese selbst richten lässt, indem sie eine erst kürzlich entdeckte Form des programmierten Zelltods ausnutzen. Die Ergebnisse der Studie sind im „Journal of Experimental Medicine“ veröffentlicht worden.

Februar 04, 2016

 

Der Tod kommt durch unsterbliche Tumorzellen

 

 

Krebszellen sterben nicht - und genau diese Eigenschaft lässt sie zu den oft tödlichen Tumoren auswachsen, die den Körper besiedeln.

 

Wenn Zellen des menschlichen Körpers nicht mehr so funktionieren, wie sie sollen, verhindert normalerweise der programmierte Zelltod - Apoptose - die unkontrollierte Teilung. Bei Krebszellen ist dieser Mechanismus außer Kraft gesetzt; sie produzieren in großer Menge bestimmte Apoptose-inhibierende Proteine (IAPs), die den Start des Zelltodprogramms verhindern.

 

JANUARY 25, 2017

 

Wie die dendritische Zelltherapie bei Krebs helfen kann

 

 

Unser Immunsystem wehrt nicht nur Infektionen ab, sondern kann auch geschädigte Zellen erkennen und zerstören.

Krebszellen sind jedoch in der Lage, Ausweichstrategien gegen eine Immunantwort zu entwickeln, indem sie sich zum Beispiel unsichtbar für das Immunsystem machen oder die Immunreaktion hemmen. Mediziner forschen deshalb seit Langem an neuen Therapieansätzen, die das Immunsystem von Krebspatienten gezielt stärken und somit das Tumorwachstum bremsen oder sogar aufhalten können.

 

Read More

ImmuSeroForte

medical innovation

 

Die Entstehung von Krebs (einem Tumor) beginnt durch Störung des Immunsystems. Eine entartete Zelle vermehrt sich unaufhörlich und stirbt nicht mehr den natürlichen Tod (Apoptose). Diese Zellen werden so zu einem bösartigen Tumor und befallen gesundes Gewebe, es entsteht ein eigenes, tumoröses System. ImmuSeroForte stellt die Regulation der Zellfunktionen, insbesondere des wichtigen Zelltods wieder her.

0041 44 586 51 92

 

IMMUMEDIC Schweiz

 

Global Company

© Copyright. All Rights Reserved. IMMUMEDIC medical innovation GmbH - 2017