Behandlung

Behandlung & Therapie

 

ImmuSeroForte besitzt durch seine einzigartige Zusammensetzung die Fähigkeit,

den Zelltod (Apoptose) einer Krebszelle zu regulieren und auszulösen.

ImmuSeroForte nach einer operativen Entfernung

 

In den meisten Fällen versuchen Mediziner, den Tumor operativ zu entfernen. Nach der OP wird oftmals mit Chemo- oder Strahlen-therapie prophylaktisch das umliegende Gewebe behandelt.

 

 

ImmuSeroForte bei einer Chemotherapie

 

Die zweite Wahl der Mediziner ist die Chemotherapie, diese wird oftmals dann eingesetzt, wenn Tumore inoperabel sind oder nach Operationen oder Bestrahlung. Auch werden Chemo- und Strahlentherapien bei agressiven Tumoren kombiniert.

 

ImmuSeroForte bei einer Immuntherapie

 

Viele Tumore sind resistent gegen Chemotherapien und immer öfter kommen jetzt immunologische Therapien zum Einsatz. Auch hier kann ImmuSeroForte eine Unterstützung im Kampf gegen den Krebs sein.

 

ImmuSeroForte bei einer Hyperthermie

 

Hyperthermie ist eine Variante der Tumorbehandlung, die darauf zielt, durch Wärme (als Fieber bis 42 Grad), den Tumor zu zerstören. Ein Begleittherapie mit ImmuSeroForte fördert die HSP70-Proteine (Stressprotein) und kann zur Minderung der Tumorlast führen.

ImmuSeroForte bei einer Dendritischen Zelltherapie

 

Das körpereigene Immunsystem versucht in der Regel, die geschädigten Zellen eigenständig zu reparieren. Im Normalfall erkennt das System die mutierten Zellen, allerdings kann sich der Krebs tarnen und hier helfen dann autolog hergestellte Dendritische Zellen.

ImmuSeroForte bei anderen alternativen Behandlungen

 

Immer mehr Menschen versuchen durch alternative Heilmethoden, wie hochdosiertes Vitamin C oder B17 usw., den Krebs auszu- hungern.

ImmuSeroForte ist als Begleittherapie ein Muss in der alternativen Krebsbekämpfung.

 

 

Read More

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

 

 

Fachberatung

 

 

Die Behandlung einer Tumorerkrankung sollte immer eine individuelle, personalisierte und spezifische Krebstherapie sein. Der Tumor besitzt nicht nur die Fähigkeit, sich dem Immunsystem zu entziehen, sondern auch die Fähigkeit ein eigenständiges System zu instalieren.

 

Durch die Tatsache, dass ein Tumor durch Mutationen von entarteten Zellen entsteht und sich auch sehr schnell vermehren kann, sollte nach einer Diagnose die passende Therapie schnellstmöglich beginnen. In der Regel wird versucht, den Tumor operativ zu entfernen, danach kommt häufig eine prophylaktische Chemo- oder Strahlentherapie zu Einsatz. Hier kann das ImmuSeroForte einen entscheidenen Beitrag leisten, denn eine Mutation von Zellen kann auch Metastasenbildung bedeuten. Die Zellstrukturen verteilen sich im Körper in verschiendenen Regionen und müssen nicht sofort sichtbar werden. Das ImmuSeroForte kann zu jeder Zeit und in jedem Stadium der Krebserkrankung eingesetzt werden.

Das Ziel einer Krebstherapie sollte sein, die Tumorlast zu reduzieren, bei Erhaltung der Lebensqualität. Es bedarf aber den Körper bei der Bekämpfung des Tumors zu unterstützen - egal ob Sie eine Chemotherapie, Strahlentherapie, immunologische Therapie, Hyperthermie, Dendritische Zelltherapie machen oder auch alternative Therapien zum Einsatz kommen. Wichtige Vorteile bei der Begleitung Ihrer Therapiemaßnahme kann ImmuSeroForte erfüllen:

 

  • Apoptose-Induktion virusinfizierter und tumoröser Zellen

 

  • Regulation allergischer und autoreaktiver Prozesse

 

  • Aktivierung naiver Immunzellen (natürliche Killerzellen, Monozyten, Makrophagen)

 

  • Aktivierung spezifischer Immunzellen (B- und T-Zellen)

 

  • Verbesserung des Allgemeinbefindens

 

  • Erhaltung der Lebensqualität

ImmuSeroForte

medical innovation

 

Die Entstehung von Krebs (einem Tumor) beginnt durch Störung des Immunsystems. Eine entartete Zelle vermehrt sich unaufhörlich und stirbt nicht mehr den natürlichen Tod (Apoptose). Diese Zellen werden so zu einem bösartigen Tumor und befallen gesundes Gewebe, es entsteht ein eigenes, tumoröses System. ImmuSeroForte stellt die Regulation der Zellfunktionen, insbesondere des wichtigen Zelltods wieder her.

0041 44 586 51 92

 

IMMUMEDIC Schweiz

 

Global Company

© Copyright. All Rights Reserved. IMMUMEDIC medical innovation GmbH - 2017

Suchmaschineneintrag